Schöbel wünscht eine besinnliche Adventszeit

 

Das benötigen Sie für ca. 60 Zimtsterne:

 

  • 2 x Eiweiß
  • 120g Puderzuckerabgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 TL Zimt
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 1 x Eiweiß
  • 100g Puderzucker
  • Prise Salz

 

Heizen Sie zunächst den Ofen auf 140 °C vor  (120°C Umluft).

 

Schlagen Sie 2x Eiweiß mit 120g Puderzucker steif. Heben Sie die Zitronenschale, Zimt, Mandeln, Haselnüsse und eine Prise Salz unter die Masse. Stellen Sie den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank.

 

Nun rollen Sie den Teig zwischen zwei Frischhaltefolien auf einer Arbeitsplatte aus. Der Teig soll ca. 0,5 cm dick sein. Stechen Sie nun ca. 60 Sterne aus dem Teig und legen diese vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Bestäuben Sie den Ausstecher am besten mit Puderzucker, so gelingen die Sterne besser.

 

Schlagen Sie für die Glasur das übriggebliebene Eiweiß mit einer Prise Salz und dem restlichen Puderzucker zu Schnee. Damit bestreichen Sie nun die Zimtsterne, bevor sie im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Damit die Zimtsterne nicht zu dunkel werden, können Sie ein leeres Backblech über das Blech mit den Sternen einschieben.

 

Viel Spaß beim Backen und eine besinnliche Adventszeit wünscht Ihnen

 

Ihr Uwe Schöbel & Team